Capetown Kürbis mit Knusperkernen


Gekocht und empfohlen von:

Weltladen Alsdorf-Mariadorf

Der Verein fair handeln e.V., Träger des Weltladens in Alsdorf, veranstaltet alljährlich aus Anlass der Fairen Woche ein „Faires Kochen“. Dabei finden sich Freunde und Interessierte des Fairen Handels zusammen, die gemeinsam zwei Drei-Gänge-Menüs kochen. Nach getaner Arbeit werden diese sechs Gerichte gemeinsam verspeist. Das bereitet viel Freude und gibt Anregungen, was man aus den zum Teil exotischen Zutaten, die es im Weltladen zu kaufen gibt, zubereiten kann. Ein Rezept-Team sucht vor dem Fairen Kochen die Vorspeisen, Hauptspeisen und Desserts aus fairen Kochbüchern und den Rezeptheften der Fairen Woche zusammen. Zum Teil werden die Rezepte auf die im Weltladen erhältlichen Zutaten angepasst. Dieses Rezept ist bei den Fairen Kochen der letzten Jahre zubereitet und vom Koch-Team für gut und lecker befunden worden.

Schwierigkeitsgrad
Leicht
Zubereitungszeit
Mittel

Zubereitung

Den Kürbis waschen und abtrocknen. Die Kerne entfernen und Kürbis in etwa 5 cm große Würfel schneiden. (Der Gartenkürbis muss vorher geschält werden. Beim Hokkaido nur den Strunk und holzige Stellen entfernen. Die Schale kann hier mitgegessen werden.)

Die Kürbiswürfel in eine große, ofenfeste Form oder auf ein Backblech geben. Marrocan Gewürzmischung über den Kürbis geben und gut vermengen.

Den Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen und den Kürbis etwa 30 Minuten backen, bis er gar ist.

In einer Pfanne die Kürbiskerne oder Cashewnüsse mit Zucker und einer Prise Meersalz anrösten.

Vor dem Servieren die Kerne über den Kürbis geben und alles mit grobem Meerslaz bestreuen.

Guten Appetit!

Zutaten

1 Hokkaido-Kürbis oder 1000g Gartenkürbis
60 ml Olivenöl
4 EL Marrocan Gewürzmischung
50 g Kürbiskerne oder Cashewnüsse
1 TL Zucker
1 TL grobes Meersalz