Kürbis-Quinoa-Bratlinge


Gekocht und empfohlen von:

Annemarie Schüttler


Schwierigkeitsgrad
Leicht
Zubereitungszeit
Lang

Zubereitung

Quinoa waschen, im Wasser aufkochen und dann ca. 15 Min. simmern lassen,

Hokkaido-Kürbis in sehr kleine Stücke schneiden, in reichlich Wasser weichkochen Quinoa und Kürbis in eine große Schüssel geben, abkühlen lassen,

Semmelbrösel und Eier etwas verquirlen,

1 Knoblauchzehe und 1/2 Rote Zwiebel sehr fein geschnitten dazugeben.

Mit Paprika, Pfeffer, Salz würzen.

Alles mit einer Gabel zu einer gleichmäßigen Masse vermengen, dabei den Kürbis noch etwas zerdrücken.

Bratlinge formen.

In einer Pfanne in Öl von beiden Seiten anbraten.

Dazu passt gut Kräuterquark.

Guten Appetit!

Zutaten

75 g Quinoa
200 ml Wasser
300 g Hokkaido-Kürbis
50 g Semmelbrösel
2 ganze Eier
1 Knoblauchzehe
1/2 Rote Zwiebel
Mit Paprika, Pfeffer, Salz