Veganes Tiroler Gröstl


Gekocht und empfohlen von:

Tanja Raich

Chor Canto Amore

Ich studierte Gesang an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und am Complete Vocal Institute Kopenhagen, sowie Musikwissenschaft, Theaterwissenschaft und Psychologie an der Universität Wien. Sie arbeitet als Vocal Coach, autorisierte CVT (Complete Vocal Technique)–Lehrerin, Dirigentin und gibt europaweit Workshops. Neben Radio- und Fernsehauftritten führten sie Konzertreisen mit verschiedenen Formationen durch Europa. Die Sängerin ist Gewinnerin zahlreicher Preise mit verschiedenen A Cappella Gruppen.


Schwierigkeitsgrad
Leicht
Zubereitungszeit
Mittel

Zubereitung

Die Kartoffeln mit ganzer Schale kochen und abkühlen lassen.

Die gehackte Zwiebel in veganer Butter oder Öl anrösten.

Die Pilze schneiden und mit den Zwiebeln rösten.

Die Kartoffeln schälen, blättrig schneiden und zu den Zwiebeln und Pilzen hinzugeben.

Alles rösten bis sich eine helle Kruste auf den Kartoffeln bildet.

Mit Salz und Pfeffer würzen, Petersilie hinzugeben.

Guten Appetit!

Zutaten

Kartoffeln
Pilze (Champignons, Austernpilze…)
Zwiebel, gehackt
Petersilie, gehackt
Salz
Pfeffer
Vegane Butter oder Öl